Montag, 18. Dezember 2017

180° Fingerfood - Fisch


Begleitet von einem Glas Praktikatenblubber geht es auch schon weiter. Der Leo muss jetzt ganz stark sein, diesmal aus der Kategorie Fisch:

Lachs-Pralinen, Fischpflanzerl mit Aioli und Krabben, Räucherfisch Samosas







Lachspralinen
(ca.20 Stück)
200g Räucherlachs
2 EL Meerrettich
100g Frischkäse
1 EL Preiselbeermarmelade

Meerrettich, Frischkäse und Preiselbeeren vermischen. Die Räucherlachs Scheiben halbieren oder dritteln, so dass man ein Stück ca. 5x5cm hat. Aus Frischhaltefolie Quadrate mit ca. 10 cm Seitenlänge zurecht schneiden.
Auf je ein Quadrat ein Stück Lachs geben, darauf einen TL Meerrettich Creme und jetzt mit Hilfe der Frischhaltefolie zu Kugeln drehen. Mindenstens 1 Stunde im Kühlschrank fest werden lassen. Kann auch gut schon einen Tag vorher zubereitet werden.
Vor dem Servieren aus der Frischhaltefolie wickeln.

Fischpflanzerl mit Krabben und Aioli
(ca.20 Stück) 

200 g Lachsfilet
200 g Zanderfilet
1 Scheibe Toastbrot in feine Würfel geschnitten
1 Schalotte, fein gewürfelt
je 1 EL sehr fein gewürfelter Fenchel und Staudensellerie
1 Ei
1 Spritzer Zitronensaft
1 EL Dill, fein geschnitten
Salz, Pfeffer, 
1/2 TL frisch gemahlene Koriandersamen
1 Prise Piment d'Espelette
Öl zum Braten

Aioli
Krabben

Schalotte, Fenchel und Sellerie in etwas Öl glasig dünsten. Abkühlen lassen.
Fisch sehr fein würfeln und mit dem Gemüse und den restlichen Zutaten gut vermischen. Falls die Masse zu weich sein sollte etwas Semmelbrösel dazu geben und kurz ziehen lassen. Die Masse ist aber auf jeden Fall weicher als bei Fleischpflanzerln. Probepflanzerl braten und ggf. nachwürzen.

Mit feuchten Händen kleine Pflanzerl formen und bei mittlerer Hitze goldbraun braten. Mit einem Klacks Aioli und Krabben anrichten.


Räucherfisch Samosas
(ca. 30 Stück)
3 mittelgroße Kartoffeln
125g Räucherforelle
1 kleine Schalotte
2 EL Crème fraîche
1 EL Petersilie, fein geschnitten
1 EL Raz el Hanout
Salz, Pfeffer
Chilipulver
Yufkateig
flüssige Butter (ca.100g)

Kartoffeln kochen, ausdampfen lassen und durch die Kartoffelpresse drücken.
Schalotte in etwas Öl anschwitzen, Raz el Hanout dazu und weiter kurz anschwitzen. Abkühlen lassen.
Forelle in feine Stücke zerteilen, mit Kartoffeln, Schalotte und den restlichen Zutaten vermischen und abschmecken.


Yufkateig in 5 cm breiten Streifen schneiden und mit flüssiger Butter bepinseln, nebeneinander auslegen und auf das untere Ende der Teigstreifen einen guten TL der Kartoffel-Fisch-Füllung geben. Zu dreieckigen Teigtaschen falten.

Vor dem Servieren bei 200° ca.15 – 20 min. gold braun backen. 
Die Samosas können auch roh eingefroren und dann gefroren in ca.25 gebacken werden. 

Dazu gibt es einen Dipp aus Sauerrahm, fein geriebener Gurke und etwas Minze. 






Kommentare:

  1. Boah, da mag man ja direkt zulangen. Sehr feine Fisch-Häppchen habt ihr da kreiert!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (4) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (4) Alemannia (3) alltagsküche (6) Alter (4) Amuse (7) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (51) Aufstrich (1) aus der Hand (50) aus Fluss und Meer (66) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (6) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (34) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (6) Bistroküche (8) Blaufränkisch (2) Blauzungenmarathon (3) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (6) Bruno (2) Buch (3) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (2) Champagner (6) Chardonnay (15) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (3) Edelzwicker (1) Ei ei (7) Elsass (4) Endlich Frühling (48) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (31) Ferien (1) Fern(k)östlich (20) Figeac (3) Film (2) Fingerfood (5) Fisch und Krustentiere (4) Flüchtlinge (2) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (2) Frühling (25) Frühstück (3) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (4) Gemüse (7) Gemüsegarten (8) Geschenke (2) Gesellschaft (15) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grapefruit (1) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (3) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (44) herzhaft (21) Hipster (2) Hochbeet (1) Holland (3) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (2) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (41) Kuchen (1) Küchenklassiker (55) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lambrusco (1) Lamm (9) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (4) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (49) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (6) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (16) Menü (105) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (21) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (5) Müller-Thurgau (2) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (95) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange (1) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (2) Pinotage (2) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (2) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (2) Restaurant (5) Reste (7) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (29) Rind (7) Rindvieh (50) Risotto (2) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (7) Rotwein (7) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (66) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (6) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (8) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (24) Seelentröster (5) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (58) Sommerküche (86) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (20) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (6) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (8) Süßstoff (85) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trollinger (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) vermouth (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (23) Vorspeise (88) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (11) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (27) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (56) Weißburgunder (2) Weißwein (6) wermut (1) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (46) Winterküche (96) Winzer (2) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (10) Zinfandel (2) Zitrone (5) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (207)