Freitag, 16. Dezember 2016

Relax! Vorweihnachtsentspannung...


Ich möchte Euch an dieser Stelle wirklich nicht unter Druck setzen. Aber: Wir haben fertig! 

Den Plätzchenvorrat hat Suse mehr als reichlich aufgefüllt: Plätzchenmania 1-3

Das Menü steht:
Und ist in einer Kooperation vom Praktikanten, dem Leo und federführend Herrn susa (der an dieser Stelle einen dicken Knutsch bekommt) festlich passend beweint. Eine feine alkoholfreie Variante gibt es auch.


Der Baum wartet im Keller oder Garten, Suse bereitet sich vor, endlich wieder aus voller Kehle "Oh Du fröhliche" zu schmettern. Und selbst-ver-ständlich haben wir schon alle Geschenke besorgt. 
Gut. Ok. Es könnte sein, dass der Praktikant am 24sten noch mal kurz vor Ladenschluss losziehen muss. Aber mal ehrlich, überrascht uns das? 
Nein. Ihn auch nicht.
Und ich sag Euch eins. Wir sind nicht nur schon fertig, wir haben auch schon weiter gedacht! 
Und zwar an die Zeit nach Würstl mit Kartoffelsalat, Karpfen, Gans, Knödeln, Wildragout uswusf und wenn sich auch nicht mehr um die Platzerl gestritten wird. Die Zeit vor dem Fondue oder Raclette an Silvester. Es soll schnell was auf den Teller kommen und Stunden in der Küchen möchte man auch nicht verbringen. 

Deswegen hier an dieser Stelle: das 180° Weihnachtspastaspecial. Abwechslung vom Feiertagsbraten, schnell gemacht, nicht zu schwer...


Geht los!
Wir starten mit einem Klassiker:
Spaghetti all'arrabiatta

Speck fein würfeln, in etwas Olivenöl auslassen, eine fein gewürfelte Knoblauchzehe und eine feingewürfelte Schalotte mit anschwitzen. Eine Dose Tomaten dazugeben, 15 min. köcheln lassen und mit Salz, einer Prise Zucker und ordenlich Chili und Pfeffer abschmecken. Spaghetti kochen und in der Sauce schwenken. Mit geriebenem Parmesan servieren.


Noch ein Klassiker und eine ganz schnelle Nummer...

Spaghetti meatballs

Die Fülle guter roher Bratwürstl (z.B. Nürnberger, Fränkische,Salsiccias...) aus der Darmhülle drücken und damit Fleischbällchen formen. In Butter oder Schmalz abraten, dazu in gleichen Teilen fein gewürfelten Fenchel, Zwiebel und Staudensellerie geben und mit anschwitzen. Pelati dazugeben, 30 min. leicht köcheln lassen und ggf. etwas Wasser angießen.  Vor dem Servieren frisch gehackte Petersilie dazu geben. 


Tagliatelle mit Kaninchen- Morchel-Ragout mit Erbsen



Ein wenig aufwändiger. Aber so ein bisschen Küchenmeditation schadet doch nicht zwischen den Feiertagen...

Eine kleine Hand voll Morcheln einweichen, absieben, das Einweichwasser nicht wegschütten. 1 kleine Schalotte fein würfeln, eine Kaninchenkeule leicht anbraten, die Schalotte mit anschwitzen und die Morcheln dazugeben , mit 100 ml Noilly Prat ablöschen. Mit Geflügelfond aufgießen so dass die Kaninchenkeule nicht ganz bedeckt ist. Abgedeckt 30 min bei milder Temperatur weich schmoren. 

Die Keule herausnehmen, auslösen und zerteilen. Wieder in den Schmorfond geben, dazu eine Hand voll Erbsen, einen Schuss Sahne dazugeben, mit eiskalter Butter binden und mit Salz, Pfeffer und einer Prise Muskat abschmecken. 

Die Kombination aus Morchel, Sahne und Kaninchen mit den süßlichen Erbsen verträgt sich wunderbar mit einem Gewürztraminer. In diesem Fall von der Cantina Terlan.

Und jetzt wieder was schnelles:

Spaghetti mit Tomaten-Oliven-Sugo
Für die Sauce etwas Zwiebeln und schwarze entkernte halbierte Oliven mit einer Messerspitze Knoblauch fein gewürfelt in einer Mischung aus Olivenöl und Butter anschwitzen. Tomatensauce angießen, kurz köcheln lassen und mit reichlich Parmesan, etwas Olivenöl und frisch gemahlenem Pfeffer servieren. 

Tagliatelle mit Meeresfrüchten
Je zwei EL gewürfelte Schalotte, Fenchel und Stangensellerie in etwas Butter und Olivenöl anschwitzen, mit einer Dose Pelatti oder einem Glas selbstgemachter Tomatensauce aufgießen und 15 min. köcheln lassen. Meeresfrüchte aus der Tiefkühltruhe auftauen, abspülen und abtropfen lassen und bei milder Hitze 10 min. in der Sauce garziehen.Je eine Messerspitze Fenchelsamen, Koriandersamen und Pfefferkörner fein mörsern und die Sauce damit und einem Schuss Sahne abschmecken. Fein geschnittenen Thaibasilikum dazugeben.


Und jetzt noch ein bisschen meditative Küchenarbeit. Gefüllte Nudeln:

Ravioli mit Petersilien-Schinken-Füllung

100g Kochschinken mit 100g Frischkäsen, 50g Parmesan und 3 EL fein geschnittener Petersilie pürieren und die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu Ravioli basteln, 3-4 Minuten in siedendem Wasser ziehen lassen und mit einer leichten Tomatensauce anrichten. 


So, das ist doch jetzt ausreichend Nudelinspiration. 

Wer jetzt aber im Gegensatz zu uns immer noch das Weihnachtsmenü plant. Hier sind noch ein paar Anregungen von uns aus den letzten Jahren:

2015Mit Sternenzerstörer...
2014Vegetarisch für die Luzie
2013: ein Menü mit Gerichten aus unserer jeweiligen Heimat
2012: ganz im Zeichen von KuK
2011Klassiker neu interpretiert
2010: unser allererstes 180° Weihnachtsmenü

Lasst es Euch gut gehen!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...

Dieses Blog durchsuchen

Wird geladen...

Follow by Email

Aus Küche und Keller

#kochtag (1) 180° Adventskalender (89) 180° der Film (2) 180° Fussballwette 14/15 (3) 180° Hauptversammlung (2) 180° Hauptversammlung 2012 (10) 180° reloaded (35) Aachen (3) Advent (3) Alemannia (3) alltagsküche (2) Alter (4) Amuse (5) Apfelsaft (1) Aquitaine (1) Aromen aus 1001 Nacht (16) ATK-Bloggeburtstag (5) auf die Schnelle (49) aus der Hand (47) aus Fluss und Meer (64) Australien (2) Auxerrois (1) Backen (5) Backhaus (3) Backtag (33) Baden (2) Barbarazweig (1) Barbier (2) Barrique (2) Bauanleitung (3) Beiwerk (33) bellet (1) BiB (1) Bierzo (1) Bio (5) Bistroküche (4) Blaufränkisch (1) Blauzungenmarathon (2) Bordeaux (27) Bourgeuil (1) Brot (5) Bruno (2) Buch (2) Buchmesse (1) Bullshitbingo (1) Burgund (4) Butter (1) Cabernet (1) Champagner (6) Chardonnay (14) Châteauneuf (1) Châteauneuf-du-Pâpe (1) Chicorée (1) CocaCola (1) Cote d'Azur (3) Côte d'Azur (2) Cotes du Rhône (1) Crémant (1) Cru Bourgeois (1) Currywurst (1) Cuvée (2) Dessert (38) Dessous (8) Diät (4) Dornfelder (2) Edelzwicker (1) Ei ei (6) Elsass (4) Endlich Frühling (47) Erben Spätlese (1) Erbsensuppe (2) Erdbeeren (1) Erntedank (42) Etikettentheorie (4) Federvieh (30) Ferien (1) Fern(k)östlich (19) Figeac (3) Film (2) Fisch und Krustentiere (2) Flüchtlinge (1) Fotoworkshop (2) Franken (2) Frankreich (13) Frankreich; Bistroküche (2) Freundschaft (1) Frühling (25) Frühstück (1) Fußball (8) Gargantua (1) Garmethode (1) Garnacha (1) Gebäck (8) Geflügel (3) Gemüse (7) Gemüsegarten (7) Geschenke (1) Gesellschaft (14) Getränk (4) Gewürzmischung (1) Gewürztraminer (9) Grauburgunder (2) Graves (1) Grenache (2) Grundrezept (2) Grüner Veltliner (2) Heidschnucke (2) Herbst (42) herzhaft (19) Hipster (1) Hochbeet (1) Holland (1) Hörncheneisen (1) Hühnersuppe (2) Iris (1) Italien (10) Jahresrückblick (1) jetzt wird's Wild (19) JSDEDBDW (1) Jugend (1) Kamptal (1) Karneval (1) Käse (17) Keller (3) Kindheitserinnerung (11) Klimawandel (1) Kobler (3) Kofler (1) Köln (1) Kork (1) korrespondierende Weine (37) Kuchen (1) Küchenklassiker (46) Küchentechnik (14) Kunst (4) Lachs (1) Lafite (1) Lagrein (1) Lamm (8) Landwirtschaft (1) Le Mirazur (1) Lebensmittelproduktion (4) Lemberger (1) Lichine (1) Limonade (1) Löffelweise (48) Loire (1) Loriot (1) Madiran (1) Mais (2) Mallorca (2) Märchen (5) Margaux (1) Marsanne (1) Mencia (1) Menu (14) Menü (103) Mercurey (1) Merlot (2) mindestens haltbar bis... (20) Mittelrhein (1) Mosel (4) Mourvèdre (2) moussierend (4) Müller-Thurgau (1) Naturwein (1) Neujährchen (3) Neuseeland (2) nichtFischnichtFleisch (94) Niederlande (3) Niederrhein (1) Nikolaus (4) nizza (1) norddeutsch (1) nur so (29) nur so... (74) OBÜP (1) Oma (6) Oper (3) Orange Wine (1) Osterbrunch2012 (9) Ostern (11) Österreich (6) Parker (1) Passito (1) Pasta (46) Pavie (1) Perlhuhn (1) Pfalz (7) Picknick (13) Pinot Grigio (2) Pinot noir (1) Pinotage (1) Plätzchen (3) Playboy (1) Port (2) Portugal (4) Primeur (1) Primitivo (1) Priorat (1) Prosa (1) Prosecco (1) Provence (9) Punk (2) Raclette (1) Rebholz (1) regional (1) Restaurant (5) Reste (6) Retsina (1) Rhabarber (1) Rheingau (5) Rhône (3) Rieslaner (3) Riesling (27) Rind (2) Rindvieh (46) Risotto (1) RoeroArneis (1) rosa (2) Rosé (6) Rotwein (6) Roussanne (1) Roussillon (1) rückwärts garen (1) rund ums Mittelmeer (65) Saar (1) Saft (1) Saison (1) Salat (4) Saucisse de Morteau (1) Sauternes (2) Sauvignon blanc (5) Sauzet (1) scharf (4) Schatz (1) Schuhe (1) Schweinerei (23) Seelentröster (2) Sekt (6) Shiraz (3) Silvaner (2) Silvester (2) Sirup (1) Skrei (1) Sommelier (5) Sommer (56) Sommerküche (85) Sommerpicknick2012 (9) Sommerwein (8) Sonntagsbraten (18) Sorbet (3) Souldfood (1) Spanien (3) Spargel (1) sparkling (2) Spätburgunder (4) St. Emilion (3) St. Estèphe (1) St. Julien (1) St. Peter Ording (1) St.Estèphe (3) Stein (1) Steinlaus (1) Subskription (1) Südfrankreich (1) Südtirol (9) Suppe (7) Süßstoff (84) Süßwein (9) Syrah (5) take 5! (9) Terroir (1) Test (1) Theater (1) Tomate (11) Tomtenhaus (1) Torte (1) Toskana (1) trocken (1) Trüffel (3) Tulpen (1) Urlaub (15) vegetarisch (11) vendredisduvin (1) Vinho Verde (1) Vinocamp (1) Vitamine (2) vom Grill (22) Vorspeise (86) Walch (1) Wanderhühner (1) Weihnachten (10) Weihnachtsmenü (35) Weihnachtsmenü2010 (4) Weihnachtsmenü2011 (7) Weihnachtsmenü2012 (5) Weihnachtsmenü2013 (4) Weihnachtsmenü2014 (5) Weihnachtsmenü2015 (4) Weihnachtsmenü2016 (6) Weihrauch (6) Wein (25) weinfreak (1) Weinmärchen (2) Weinrallye (53) Weißburgunder (2) Weißwein (5) Westerhever (1) Wichteln (3) Wien (2) Wiesn (4) winepunk (1) Winter (42) Winterküche (93) Winzer (1) Wuppertal (1) Würrtemberg (5) Württemberg (7) Zinfandel (2) Zitrone (3) Zukunft (1) zwischen Küste und Alpen (202)